US-Beteiligungen von TSO-DNL schütten erneut aus

Die DNL Real Invest AG aus Düsseldorf teilt mit, heute im Auftrag ihres Kooperationspartners TSO Europe Funds, Inc. die Ausschüttungen der TSO-DNL Beteiligungen vorgenommen zu haben.

DNL-Gründer und Gesellschafter Wolfgang J. Kunz
DNL-Vertriebsdirektor Wolfgang J. Kunz

Für das dritte Quartal seien erneut die prognostizierten zwei Prozent ausgeschüttet worden, so die Mitteilung. Insgesamt belaufen sich die heutigen Auszahlungen für die vier Gesellschaften auf gut zehn Millionen US-Dollar, davon knapp 6,8 Millionen US-Dollar für die erst am 9. Juli 2016 geschlossene Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, LP.

Für diese Beteiligungsgesellschaft, für die nach DNL-Angaben ein Rekordvolumen von 203 Millionen US-Dollar eingeworben worden war, konnten nach der Mitteilung von DNL-Vertriebsdirektor Wolfgang J. Kunz nun für das zweite und das dritte Quartal 2016 die Ausschüttungen vorgenommen werden. „Damit wird die Prognose weit übertroffen“, so Kunz.

DNL Real Invest fungiert seit 2006 als Exklusivvertrieb in Europa für die Beteiligungsangebote des US-Immobilienunternehmens TSO The Simpson Organization aus Atlanta und übernimmt unter anderem auch die Anlegerverwaltung in Deutschland. (sl)

Foto: DNL

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.