Exit mit mehr als 36 Prozent Rendite pro Jahr

Drei Fonds der Münchner Fidura haben ihre Beteiligung an der Mechatronic Systemtechnik GmbH aus Villach in Österreich an einen Technologiekonzern aus Singapur verkauft und dabei einen satten Gewinn eingestrichen.

gkuhkh
Mechatronic bietet Spezialmaschinen für die Halbleiterindustrie an.

Die Transaktion erfolgte zusammen mit Danube Equity, der Beteiligungsgesellschaft des weltweit agierenden Technologie- und Industriegüterkonzerns voestalpine AG mit Sitz in Österreich, teilt Fidura mit. Käufer ist eine Tochtergesellschaft des Technologiekonzerns Accuron mit Sitz in Singapur.

Die drei beteiligten Fidura-Fondsgesellschaften konnten mit der Transaktion auf Einzelfondsebene eine Rendite von mehr als 36 Prozent pro Jahr erzielen, so die Mitteilung. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien demnach Stillschweigen vereinbart.

Laut Fidura-Website haben sich die ersten beiden Fidura-Fonds im Oktober 2008 an Mechatronic beteiligt und ihr Engagement im März 2014 zusammen mit Fonds 4 aufgestockt. Insgesamt hielten die Fonds Ende 2016 demnach 27,4 Prozent des Gesellschaftskapitals von Mechatronic.

Vollautomatisiertes Handling von Wafern

Mechatronic wurde 1998 gegründet und bietet Spezialmaschinen für die Halbleiterindustrie zum berührungslosen und vollautomatisierten Handling von dünnen und ultradünnen Wafern. Verwendung finden die dünnen Scheiben aus Silizium, auf denen hunderte Chips angebracht sind, zum Beispiel im Markt für Smartphones, Sensorsystemen und Wearables.

„Von der ersten Stunde der Beteiligung an haben wir zusammen mit der Geschäftsführung von Mechatronic an der zukunftsweisenden Marktpositionierung des Unternehmens gearbeitet und die technologischen Entwicklungen fokussiert, welche die Attraktivität des Unternehmens für globale Market Player wie Accuron gesteigert haben. Am Ende dieser Zusammenarbeit stand daher auch folgerichtig der Exit-Erfolg für unsere Fonds“, so Klaus Ragotzky, Geschäftsführer von Fidura. (sl)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.