26. April 2017, 11:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immac startet weiteren Publikums-AIF

Die auf Sozialimmobilien spezialisierte Immac Immobilienfonds GmbH aus Hamburg startet den Vertrieb des achten durch die Schwestergesellschaft HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aufgelegten Publikums-AIF.

20160909 1N4V5442 Vertrieb in Immac startet weiteren Publikums-AIF

Eines der beiden Objekte des Immac 84. Renditefonds: “Seniorenwohnanlage am Schildberg” in Seesen (Niedersachsen).

Der alternative Investmentfonds (AIF) mit dem Namen “Immac Sozialimmobilien 84. Renditefonds GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft” investiert in zwei Pflegeeinrichtungen in Seesen und Hardegsen, beide Niedersachsen. Die Objekte sind langfristig an zwei Gesellschaften der Dorea GmbH verpachtet, teilt Immac mit.

Das Investitionsvolumen beträgt demnach 27.456.500 Euro. Davon entfallen auf das Kommanditkapital 14.530.000 Euro. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 Euro plus bis zu fünf Prozent Agio. Die Auszahlungen sollen 2017 mit (zeitanteilig) fünf Prozent der Einlage beginnen und sich bis 2032 auf 87,2 Prozent summieren (ohne Veräußerung). Insgesamt wird ein Rückfluss von 205,5 Prozent prognostiziert.

Immac hatte bereits Anfang April einen neuen Publikums-AIF, in diesem Fall mit einem Pflegeheim in Österreich, in den Vertrieb gegeben und damit eine längere Platzierungspause beendet. (sl)

Foto: Immac / Fotograf: Hanno Keppel

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Plug & Play: Die führende Plattform für Makler, Mehrfachagenten und Banken

Die Plattformtechnologie von Jung, DMS & Cie. überzeugt nicht nur immer mehr Vertriebe und Intermediäre. Hier erfahren Sie wie jeder Berater und Vermittler als JDC-Vertriebspartner zum Gewinner der Digitalisierung wird.

mehr ...

Immobilien

Neues Finanzierungskonzept: Sorgenfrei im Alter

Viele Menschen möchten sich im Rentenalter Wünsche und Träume erfüllen. Die notwendigen Geldmittel stecken dabei oftmals im Eigenheim fest. Um sich mithilfe der Immobilie den Lebensabend zu finanzieren, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten. Welche das sind und welche Vor- und Nachteile sie bieten, zeigt der Vergleich der Immobilienverkaufsmodelle.

mehr ...

Investmentfonds

London: Werden keine “Empfänger von EU-Regeln” nach Brexit

Unternehmerverbände in Großbritannien zeigen sich vor dem Brexit besorgt. Sie fürchten hohe Kosten durch Handelsbarrieren und warnen vor Preiserhöhungen für britische Verbraucher. Doch ihre Forderungen angesichts der Befürchtungen finden beim Finanzminister kein Gehör.

mehr ...

Berater

Noch mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein

Mindestens 16 Institute, vor allem Volksbanken und Sparkassen, haben nach Daten des Internetportals Verivox in den ersten Wochen 2020 Negativzinsen für Geldanlagen von Privatkunden eingeführt oder bestehende Strafzinsen erhöht. “Die Wucht der Negativzinswelle hat in diesem Jahr noch einmal deutlich zugenommen”, sagte Oliver Maier, Geschäftsführer der Verivox Finanzvergleich GmbH.

mehr ...

Sachwertanlagen

Habona erreicht Vollinvestition des Einzelhandelsfonds 06

Der Frankfurter Fondsinitiator und Asset Manager Habona Invest hat für seinen Einzelhandelsfonds 06 zum Jahresende 2019 sechs weitere Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 44 Millionen Euro und einer Gesamtmietfläche von circa 19.500 Quadratmetern erworben.

 

mehr ...

Recht

Winzerverband schlägt Schadenersatz statt Strafzölle auf Wein vor

Statt der Strafzölle auf Wein sollte die Bundesregierung den USA nach einem Vorschlag des Weinbauverbands Rheinhessen eine Schadenersatzzahlung anbieten. “Die deutsche Politik sollte jetzt unkonventionelle Lösungen anstreben”, erklärte Verbandspräsident Ingo Steitz.

mehr ...