3. Mai 2018, 11:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Crowdinvesting-Plattform für Sachwert-Unternehmen

Mit der Moneywell GmbH aus Nürnberg ist eine neue Crowdinvesting-Plattform für den digitalen Vertrieb von Investments in Sachwerte beziehungsweise in Sachwert-Unternehmen an den Start gegangen. Die ersten beiden Emittenten sind im Bereich der Container-Investments aktiv.

Shutterstock 721623787 in Crowdinvesting-Plattform für Sachwert-Unternehmen

Bei Moneywell sind Investitionen ab 100 Euro möglich.

Das Unternehmen sieht nach eigener Mitteilung im deutschen Markt ein Überangebot von Crowdfunding-Plattformen für Immobilien- und Start-Ups. “Moneywell aber wird Grown Ups fördern, keine Start Ups”, so die Mitteilung, “Angebote in Sachwerte des deutschen Mittelstands.”

Private Anleger können mit Beträgen ab 100 Euro der Darstellung zufolge in Sachwerte deutscher Mittelständler investieren (genauer gesagt: in Unternehmen, die in Sachwerte investieren) und je nach Projekt Zinsen zwischen drei und sechs Prozent im Jahr erhalten. Moneywell zahle diese Zinsen vierteljährlich aus.

Start mit Solvium Capital und ICON

Bei den ersten beiden Angeboten handelt es sich um Nachrangdarlehen für zwei Emittenten aus der Branche der Frachtcontainer: Bis zu 300.000 Euro für ein Unternehmen aus der Gruppe des Anbieters Solvium Capital, der auch durch die Emission von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer bekannt ist, sowie bis zu 500.000 Euro für die ICON International Container Service GmbH, die ebenfalls im Bereich des An- und Verkaufs sowie des Betriebs von Seecontainern tätig ist.

In Kürze werden der Moneywell-Mitteilung zufolge zwei weitere Angebote hinzukommen: Ein Investment in Zusammenarbeit mit einem Immobilien-Projektentwickler sowie das Investment in eine Spezialimmobilie, die dem Trend folge, Beruf und Familie zu vereinbaren. (sl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...