LHI Gruppe erwirbt zwei weitere Windparks

Die LHI Gruppe hat einen Windpark in Teutleben (Thüringen) mit 15 Megawattpeak MWp Gesamtleistung und einen Windpark in Niederlehme (Brandenburg) mit 4 MWp erworben.

LHI verwaltet mittlerweile 42 Wind- und Solaranlagen (Symbolfoto).

In beiden Parks stehen insgesamt sieben Vestas-Turbinen, teilt LHI mit. Damit erhöhe sich die Zahl der Assets under Management im Bereich Erneuerbare Energien auf insgesamt 42 Wind- und Solarenergieanlagen mit einer Gesamtnennleistung von rund 485 MWp.

Das von LHI bisher aufgelegte Investmentvermögen in der Assetklasse Erneuerbare Energien beträgt der Mitteilung zufolge rund 972 Millionen Euro. Die Windenergieanlagen wurden für Spezial-AIFs und Wertpapierstrukturen erworben, an denen institutionelle Investoren beteiligt sind. (sl)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.