15. Mai 2019, 11:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immac-Gruppe startet Publikums-AIF mit drei Hotels

Nach der Vertriebsgenehmigung durch die BaFin startet die Immac Immobilienfonds GmbH den Vertrieb des elften durch ihre Schwestergesellschaft HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aufgelegten Publikums-AIF.

H-hotels Aussenansicht-nacht-01-hplus-hotel-friedrichroda Original-kommerz -Nutzung- Dc5fcc2b in Immac-Gruppe startet Publikums-AIF mit drei Hotels

Eines der drei Fondsobjekte: H+Hotel & Spa Friedrichroda.

Der alternative Investmentfonds (AIF) mit dem Namen „DFV Hotelinvest 6 GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft“ investiert in drei bestehende Hotels in drei verschiedenen Bundesländern. DFV steht für die Immac-Tochtergesellschaft DFV Deutsche Fondsvermögen, die unter anderem auf Hotels fokussiert ist. Immac ist ansonsten auf Pflege-Immobilien spezialisiert.

Investitionsobjekte des Fonds sind das H+Hotel & Spa Friedrichroda (Thüringen), das H+Hotel Hannover (Niedersachsen) und das H+Hotel Wiesbaden/Niedernhausen (Hessen). Die Häuser sind jeweils für 20 Jahre zuzüglich zweimal fünf Jahre mieterseitige Verlängerungsoption vermietet.

Risikogemischter Publikums-AIF

Die drei Betreibergesellschafen gehören als Tochtergesellschafen dem Konsolidierungskreis der Hospitality Alliance GmbH mit Sitz in München an. Die Gruppe wurde 1969 gegründet und betreibt unter der Marke “H-Hotels” 60 Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Fonds hat ein geplantes Investitionsvolumen von rund 54,9 Millionen Euro, davon entfallen auf das einzuwerbende Kommanditkapital rund 27,9 Millionen Euro. Als risikogemischter Publikums-AIF ist der Fonds bereits ab einer Mindestsumme von 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio zeichenbar.

Die Ausschüttungen werden mit fünf Prozent pro Jahr prognostiziert, anteilig beginnend ab dem Monat der Zeichnung. Der Fonds ist für einen Zeitraum von 15 Jahren konzipiert. (sl)

Foto: Immac

 

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Der stationäre Versicherungs-Vertrieb auf dem Abstellgleis?

Digitalisierung, Self-Services, Kunden-Portale, künstliche Intelligenz: Schlagworte, die uns suggerieren möchten, dass der Mensch in vielen Berufsbildern nach und nach durch moderne Technologien ersetzt werden kann. Aber trifft das auch auf den stationären Vertrieb in der Versicherungsbranche zu?

mehr ...

Immobilien

Erstes Hotelprojekt von Novum Hospitality bei Barcelona gesichert

Mit der Unterzeichnung des Franchise- und Mietvertrags mit der InterContinental Hotels Group und dem Hamburger Projektentwickler Europa-Center sichert sich Novum Hospitality das erste Hotelprojekt in Spanien.

mehr ...

Investmentfonds

BlackRock Managed Index Portfolios von WWK IntelliProtect

Die WWK Lebensversicherung bietet bei ihren Fondsrenten mit Garantie in allen Schichten ab sofort auch vier ETF-basierte BlackRock Managed Index Portfolios an.

mehr ...

Berater

Nur wenige Banken erhöhen die Gebühren

Trotz schwächelnder Gewinne setzt im Augenblick nur eine Minderheit der Kreditinstitute in Deutschland auf Gebührenerhöhungen. Bei einer Umfrage unter 120 Geldhäusern gaben 16 Prozent an, in diesem Jahr an der Gebührenschraube zu drehen. Das geht aus einer Untersuchung des Prüfungs- und Beratungsunternehmens EY hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Karin Doppelbauer wird Development Managerin für Logistikprojekte bei AEW

Der Asset Manager AEW gibt die Ernennung von Karin Doppelbauer zur Technical Development Managerin für die technischen Entwicklungen der großen Logistikprojekte von AEW bekannt. Sie wird speziell für logistische Entwicklungen in den deutschen und niederländischen Märkten verantwortlich sein.

mehr ...

Recht

Schimmelbildung und Streit mit dem Vermieter vermeiden

Schimmel in Innenräumen ist ein häufiger Streitgegenstand in Mietrechtsangelegenheiten, und auch in Bauschadengutachten nimmt der Schimmelpilzbefall eine immer größere Bedeutung ein. Wie sich das verhindern lässt.

mehr ...