Nachhaltigkeitsfonds von Quadoro mit hoher Nachfrage

Zwei Wochen nach Start des 7. Closings des offenen Immobilien-Spezial-AIF der Serie Sustainable Real Estate Europe hat Quadoro das angestrebte Plat- zierungsvolumen von 50 Millionen EUR erreicht. Zu den Zeichnern gehören zu etwa gleichen Teilen Bestands- und Neukunden.

Firmensitz von Quadoro, Offenbach am Main

Nun gilt es, das Eigenkapital unter Berücksichtigung der strengen Nachhaltigkeitskriterien des Fonds zu investieren. Zu den Kriterien gehören Infrastruktur und Umfeld, Mobilität, Energie und Umwelt sowie Nutzungsqualität und Komfort der Immobilien. Die Einhaltung der Nachhaltig- keitskriterien wird auch nach Erwerb einer Immobilie regelmäßig überprüft.

„Sind überwältigt vom Vertrauen“

Michael Denk, Geschäftsführer der Quadoro Investment GmbH, zu der schnellen Schließung des Closings: „Wir sind überwältigt von dem Vertrauen, das uns die Investoren entgegenbringen. Da wir nicht alle Zeichnungswünsche erfüllen konnten, wurde bereits eine Warteliste für das nächste Closing eröffnet.“

Der Spezial-AIF umfasst mittlerweile 18 Immobilien in 6 Ländern mit einem Investitionsvolumen von rund 315 Millionen EUR. Seit Fondsauflegung im Jahr 2014 wird durchgehend eine Ausschüttungsrendite von über 4 % p. a. erreicht.

Erwartete Ausschüttung bei zirka 6,5 Prozent 

Der erfolgreiche Verkauf einer Bestandsimmobilie in Berlin im ersten Halbjahr 2019 ermöglicht zudem eine Sonderausschüttung in Höhe von 2,5 %, sodass die zu erwartende Gesamtausschüttung für das aktuelle Geschäftsjahr bei zirka 6,5 % liegen wird.

Dr. Richard Böger, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Caritas, zum Fonds: „Die bisherige konsequente Umsetzung der nachhaltigen Anlagestrategie des Fonds bringt uns auch einen Mehrwert über die reine Performance hinaus, da Markt- und Standortrisiken dadurch langfristig reduziert werden.“

 

Foto: Quadoro

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.