Zweites Projekt plaziert: Marvest überzeugt Investoren mit „FL LEVANTE“

Das Hamburger Fintech Marvest hat mit der FL LEVANTE bereits das zweite crowdfinanzierte Schifffahrtsprojekt realisiert. Die 2018 gegründete Crowdinvesting Plattform für maritime Assets konnte mit dem Massengutfrachter FL Levante eine Vielzahl von Investoren überzeugen.

Mit der erfolgreichen Platzierung etabliert sich das Segment der maritimen Projekte im Crowdinvesting-Markt und rückt wieder verstärkt in den Fokus der Anleger. Bereits das erste Projekt LOUISE AUERBACH konnte weit über 100 Anleger überzeugen, die bereits die ersten Zinszahlungen erhalten haben.

Mehr als 300.000 EUR über Online-Plattform platziert

Marvest entwickelt das zeitgemäße und digitale Konzept über die Plattform www.marvest.de weiter und baut das Finanzierungsangebot für Schiffsfinanzierungen mit verschiedenen Partnern weiter aus. Dabei steht auch die konsequente Digitalisierung der Schifffahrtsbranche im Fokus.

Zentrale Anlaufstelle werden

Ziel sei es, so Nikolaus Reus, Gründer und Geschäftsführer der Markest GmbH, in einer Pressemitteilung, zentrale Anlaufstelle für die Strukturierung von Fremdkapitalfinanzierungen und als digitaler One-Stop-Shop für die Finanzierung verschiedener maritimer Projekte global zu agieren.

Anleger, heißt es in derselben Pressemitteilung weiter, finden Investitionsmöglichkeiten, die vor allem dem Risiko-/Rendite-Anspruch der Anleger entsprächen.

Foto: Marvest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.