Trotz Corona: RWB-Fonds schütten wie angekündigt aus

Die RWB Group bekräftigt, dass die angekündigten Ausschüttungen für vier ihrer Private Equity Dachfonds im März und April wie geplant stattfinden werden. Die Anleger der ersten beiden Fonds werden schon an diesem Freitag bedient. Sie haben ausgerechnet im Ursprungsland des Virus investiert.

Die chinesische Mauer. Aktuell profitieren RWB-Anleger von Veräußerungen von Unternehmensbeteiligungen in China in den vergangenen Monaten. 

Am Freitag, den 27. März 2020, finden laut einer Mitteilung von RWB nach erfolgreichen Veräußerungen von Unternehmensbeteiligungen in den vergangenen Monaten die ersten beiden der insgesamt vier angekündigten Ausschüttungen in März und April statt.

Anleger des Dachfonds RWB China I erhalten dann die sechste Auszahlung. Für Anleger, die sich am RWB China II beteiligt haben, ist es die vierte Ausschüttung. In beiden Fällen werden zehn Prozent ausgezahlt.

Daneben hat RWB für April Auszahlungen des Fonds India III in Höhe von zehn Prozent und des India II von 15 Prozent angekündigt. Diese Fonds schütten damit zum dritten beziehungsweise fünften Mal aus. Auch diese Auszahlungen sollen wie angekündigt stattfinden.

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.