AMB Generali wächst dank Riester-Rente

Die AMB Generali Gruppe profitiert im laufenden Geschäftjahr 2006 von der weiter steigenden Nachfrage nach Riester-Rentenversicherungen. Die nach eigenen Angaben drittgrößte deutsche Erstversicherungsgruppe hat seit Markteinführung 2001 bis zum 30. September 2006 insgesamt knapp 1,3 Millionen Riester-Verträge verkauft. Damit sieht sich die Gesellschaft als Marktführer im Segment der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge.

Allein in den ersten neun Monaten 2006 haben die Konzern-Lebensversicherer mehr als 254.000 Policen abgeschlossen. Trotz dieses hohen Geschäftsvolumens sieht der Vorstandsvorsitzende der AMB Generali, Dr. Walter Thießen, weiterhin ein großes Wachstumspotenzial in der staatlich geförderten Altersvorsorge: ?Von den über 30 Millionen Förderberechtigten haben erst rund sieben Millionen Bürger eine Riester-Rente abgeschlossen?, sagte der Konzernchef anlässlich der Veröffentlichung der Neun-Monats-Zahlen.

In laufenden Beiträgen erhöhte sich das eingelöste Riester-Neugeschäft seit Produkteinführung auf 570,3 Mio. EUR ? der Marktanteil der Konzern-Lebensversicherer liegt damit bei rund 21 Prozent. Allein in den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden mehr als 254.000 Verträge im Konzern abgeschlossen ? damit verdoppelte sich das Riester-Neugeschäft gegenüber dem Vorjahreszeitraum nahezu. In diesem Zeitraum stieg der eingelöste Riester-Neuzugang ? auch begünstigt durch das Inkrafttreten der dritten Riester-Förderstufe zum Jahresanfang ? von 51,9 Millionen Euro im Vorjahr auf 215,8 Millionen Euro laufenden Jahresbeitrag. Damit lag das Riester-Neugeschäft um 92,6 Prozent über dem Vergleichszeitraum 2004.

Über alle Versicherungssparten verzeichnete der Konzern eine Beitragssteigerung um 5,2 Prozent. Dabei lag der Prämienzuwachs in allen Segmenten deutlich über dem Marktdurchschnitt. Wachstumsmotoren waren erneut die Personenversicherer, die mit Beitragssteigerungen um 7,7 Prozent bei Lebens- und 4,5 Prozent bei Krankenversicherungen weitere Marktanteile hinzugewinnen konnten. Nach den erfolgreichen Bereinigungsmaßnahmen bei den Schaden- und Unfallversicherern entwickelten sich die Prämieneinnahmen auch in diesem Segment besser als der Markt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.