Generali bringt neuartige Pflegepolice

Die Generali Lebensversicherung AG, München, bietet mit dem Selekta VorsorgeTransfer erstmalig eine Police für den Pflegeschutz, die nahtlos an eine auslaufende Berufsunfähigkeitsversicherung ? über das 65. Lebensjahr hinaus ? anschließt. Voraussetzung ist, dass die betreffende Person weder berufsunfähig noch pflegebedürftig ist.

Der Pflegefallschutz garantiert auf Lebenszeit eine monatliche Pflegerente in Höhe der bisherigen BU-Versicherung. Eine Gesundheitsprüfung findet zu keinem Zeitpunkt statt. In der Ruhestands-Phase müssen Kunden keine Beiträge zahlen. Das Vorsorgeangebot gilt auch für BU-Policen, die nicht bei der Generali abgeschlossen wurden.

Die Anschlussgarantie der Generali greift auch bei einer zwischen Vertragsabschluss und beginnendem Pflegeschutz eingetretenen Berufs-, Erwerbs- oder Dienstunfähigkeit. Selbst für den Fall, dass bereits Pflegerenten aus einer bestehenden Berufsunfähigkeitsversicherung bezogen werden, bleibt die Anschlussvorsorge bestehen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.