LV 1871 auf Wachstumskurs

Der Münchener Lebensversicherer LV 1871 konnte sein Neugeschäft im ersten Halbjahr 2006 um rund ein Drittel steigern.
So wuchs die Bruttobeitragssumme im Neugeschäft Unternehmensangaben zufolge um 35 Prozent auf rund 497 Millionen Euro, die Zahl der verkauften Policen aller Sparten konnte um 29 Prozent auf 16.500 Stück erhöht werden. Trotz der genannten Zuwächse erreichten die Münchener eine Storno-Quote von 3,8 Prozent.Die zur Schaffung einer privaten Altersvorsorge gedachte Basis-Rente verzeichnete nach Angaben der Unternehmensmitteilung eine Steigerungsrate um 145 Prozent. Im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung kann die LV1871 im ersten Halbjahr einen Zuwachs von 10,8 Prozent der gebuchten Beitragseinnahmen vorweisen

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.