Mannheimer will Vertrieb ausbauen

Die Mannheimer AG Holding hat ihre Aktionäre in einem Brief über die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2006 informiert. Darin kündigt die Unternehmensführung zudem an, den eigenen Maklervertrieb stärken zu wollen. Im laufenden Geschäftsjahr wurde die Anzahl der Vermittler in den Exklusivorganisationen um 70 erhöht worden. Zudem sei geplant, im Januar 2007 eine neue Industriedirektion in Ulm zu eröffnen.

Die Schaden- und Unfallversicherung Mannheimer Versicherung AG konnte seine Beitragseinnahmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,4 Prozent auf 166,9 Millionen Euro steigern. Das Kapitalanlageergebnis ging demgegenüber von 11 Millionen auf 10,3 Millionen Euro zurück.
Bei der mamax Lebensversicherung AG stiegen die gebuchten Bruttobeiträge um 46, 1 Prozent auf 3,5 Millionen Euro. Beim Konzern geht man davon aus, dieses Ergebnis bis zum Jahresende auf 8, 2 Millionen Euro steigern zu können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.