Maxpool: Neuer Unfalltarif maxPuR

Der neue Unfallversicherungstarif maxPuR der maxPool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister, Hamburg, soll nach Angaben des Unternehmens insbesondere für Pensionäre und Ruheständler geeignet sein.
Der Leistungskatalog beinhaltet unter anderem eine Kurkostenbeihilfe über 3.000 Euro, die Übernahme von Bergungskosten in Höhe von 10.000 Euro und Komageld in Höhe von 100 Euro pro Woche, heißt es. Die Versicherung sei als Ergänzung anderer Policen gedacht und erweitere den Schutz gesetzlicher Versicherungen. Der Risikoträger des Deckungskonzeptes sei der Deutsche Ring.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.