Münchener Rück mit Milliarden-Gewinn

Der operative Gewinn des Rückversicherers lag im ersten Quartal bei 1,47 Milliarden Euro, nach 1,14 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis nach Steuern und nach Anteilen Dritter stieg von Januar bis März gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 679 Millionen Euro auf 959 Millionen Euro, teilt der Konzern mit. Der Versicherungskonzern strebt im laufenden Jahr eine Rendite auf das Risikokapital nach Steuern von 15 Prozent an, was einem Nachsteuerergebnis von 2,6 bis 2,8 Milliarden Euro entspricht. Vorstandsmitglied Jörg Schneider: „Dank ausgezeichneter Ergebnisse aus Versicherungsgeschäft und Kapitalanlage haben wir schon mehr als ein Drittel des Jahressolls eingefahren.“

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.