Versicherer erwarten Zuwachs bei Fonds

Versicherungsmanager rechnen mit einer zunehmenden Bedeutung von Fonds zum Zweck der Altersvorsorge. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Beratungsunternehmens Steria Mummert Consulting, Hamburg, und des F.A.Z.-Instituts, Frankfurt, unter 100 Führungskräften deutscher Assekuranzen. 82 Prozent der Befragten erwarten, dass Fondsprodukte zur Altersvorsorge der Lebensversicherung künftig weiter Marktanteile abnehmen werden. Bei den Managern aus der Lebensversicherungsbranche selbst ist der Anteil sogar noch höher: 86 Prozent sehen Fondsprodukte auf dem Vormarsch. Die Verbraucher würden Anlagemöglichkeiten bevorzugen, die langfristig eine höhere Rendite abwerfen, so die Begründung. Für 90 Prozent der Befragten stellen Fondsprodukte daher eine zeitgemäße Alternative zur Lebensversicherung dar.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.