W&W: Gewinnanstieg und mehr Dividende

Der Stuttgarter Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzern Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) meldet für 2005 eine Gewinnsteigerung und will die Dividende um ein Viertel erhöhen. Laut Meldung ist der Jahresüberschuss des W&W-Konzerns 2005 nach IFRS um 24 Prozent von 79,2 Millionen Euro auf 98,3 Millionen Euro gestiegen. Die Dachgesellschaft W&W AG konnte ihren Jahresüberschuss von 33,7 Millionen Euro auf 93,5 Millionen Euro nahezu verdreifachen.

Die Kundeneinlagen sind laut Unternehmensangaben um sieben Prozent auf 22,4 Milliarden Euro gestiegen (2004: 20,9 Milliarden Euro). Bedingt durch den Kauf der Karlsruher Versicherungsgruppe erhöhte sich die Bilanzsumme um 28 Prozent, von 55,5 Milliarden Euro auf 71,0 Milliarden Euro. W&W schlägt eine Dividendenerhöhung um zehn Cent auf 50 Cent je Stückaktie vor.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.