Anzeige
Anzeige
23. Oktober 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

WWK lauchnt Zusatztarife

Die WWK Lebensversicherung a.G., München, bietet ab sofort im Segment Berufsunfähigkeitsversicherungen die Produktlinien BUZ Komfort, BUZ Basis und Erwerbsunfähigkeitsvorsorge sowie eine Grundfähigkeitsvorsorge als neue Zusatztarife an. Die klassische Berufsunfähigkeitsversicherung BUZ Komfort ziele darauf ab, die Leistungsfähigkeit im ausgeübten Beruf zu versichern, dem Beruf also, der den eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen entspreche und der möglicherweise durch Krankheit oder Unfall nicht mehr ausgeübt werden könne, teilte das Unternehmen mit. Auf eine abstrakte Verweisung wird verzichtet.

Mit der preisgünstigeren WWK BUZ Basis erhält die versicherte Person erst dann die vereinbarte Versicherungsleistung, wenn sie keine vergleichbare Tätigkeit mehr ausführen kann. Dieses Produkt ist ein Basisschutz für Risikoberufe, Berufseinsteiger und Kunden, die ihr Einkommen auch in vergleichbaren Berufen erzielen können oder möchten.

Bei der Erwerbsunfähigkeitsvorsorge wird kein spezielles Berufsbild versichert, sondern die dauerhafte Fähigkeit, irgendeine Erwerbstätigkeit in gewisser Regelmäßigkeit auszuüben. Die versicherte Person erhält Leistungen, wenn sie nur noch weniger als drei Stunden täglich einer Erwerbstätigkeit nachgehen kann. Zielgruppe sind Selbstständige und Erwerbstätige in Risikoberufen.

Abgerundet wird die neue Offerte durch eine Grundfähigkeitsversicherung. Bei diesem Produkt können Grundfähigkeiten wie beispielsweise sehen, orientieren, sprechen, gehen, Treppen steigen oder Arme bewegen abgesichert werden. Bei der Grundfähigkeitszusatzversicherung hängt die Feststellung des Leistungsfalls von dem Verlust solcher grundlegender Fähigkeiten ab, die möglicherweise auch im Beruf relevant sind.

Gemeinsam sind bei allen vier WWK BioRisk-Zusatzversicherungen folgende Produktmerkmale:●Karenzzeiten von sechs, zwölf, 18 und 24 Monaten wählbar●Einmalzahlung im Leistungsfall von 5.000 Euro wählbar●Beitragsunterbrechung möglich●Dynamikeinschluss möglich ●Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung bei bestimmten Lebensereignissen wie Erreichen der Volljährigkeit, Aufnahme der beruflichen Tätigkeit nach einer erfolgreichen Ausbildung, Erreichen eines akademischen Titels, Einstieg in die berufliche Selbstständigkeit, Heirat, Geburt oder Adoption eines Kindes.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...