Arag expandiert in Norwegen

Die Arag Versicherungen bauen ihr internationales Geschäft weiter aus. Der Düsseldorfer Konzern hat 33,4 Prozent an dem norwegischen Rechtsschutzanbieter Help Vorsikring AS in Oslo erworben. Die norwegische Versicherungsaufsicht hat dem Deal bereits zugestimmt. Mit der Beteiligung an dem einzigen Rechtsschutzversicherer im skandinavischen Raum verbindet die Arag das erklärte Ziel, das Unternehmen in den kommenden Jahren vollständig zu übernehmen.

Zuletzt hatte die Arag in August 2006 in Großbritannien neue Geschäftsaktivitäten aufgenommen. Mittlerweile erzielt der Düsseldorfer Versicherungskonzern die Hälft seines Umsatzes im Segment Rechtsschutz im Ausland. (dr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.