Deutscher Ring gründet U-Kasse

Der Deutsche Ring, Hamburg, erweitert das Angebot im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge um eine eigene Unterstützungskasse. Dazu wurde die Deutscher PensionsRing UnterstützungsKasse als eigenständiger Verein gegründet. Er soll zum 1. August 2007 das operative Geschäft aufnehmen. In den Vorstand der Deutscher PensionsRing UnterstützungsKasse e.V. wurden. Dr. Oliver Eitelberg und Klaus Trautmann berufen. Das Amt des Kassenwarts übernimmt Lars Plötzky.

Die neue UnterstützungsKasse richtet sich nach Aussage des Versicherers in erster Linie an leitende Angestellte und Führungskräfte. Mit der neuen Unterstützungskasse verfügt die Gesellschaft Deutsche Ring über insgesamt vier Durchführungswege der bAV. Durch die Gründung der Deutscher PensionsRing UnterstützungsKasse e.V. soll die sehr gute Entwicklung im bAV-Geschäft fortgeführt werden, teilte der Deutsche Ring weiter mit. Nach eigenen Angaben wuchs das Neugeschäft 2006 um 15,4 Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.