Neuer KV-Tarif beim Deutschen Ring

Der Deutsche Ring, Hamburg, hat sein Produktangebot in der Krankheitskostenvollversicherung um den Tarif Esprit M erweitert.
Dieser ist eine Variante innerhalb der Tarifgruppe Esprit zu der auch der Tarif Classic gehört. Esprit M offeriert mehr Leistung als der Classic und sichert Kunden den Anspruch auf einen späteren Wechsel in den Esprit. Bis dahin ist er im Durchschnitt um 17 Prozent günstiger als letzterer. Starttermin ist der 1. Januar 2008.

Nach Angaben der Versicherungsgesellschaft konzentriert sich Esprit M auf jene Versorgungsbereiche, die von Kunden häufig und regelmäßig in Anspruch genommen werden wie den ambulanten und zahnmedizinischen Bereich und bietet im Fall eines Krankenhausaufenthaltes die gleichen Leistungen wie die gesetzliche Krankenversicherung. Somit verzichtet er auf zusätzliche Wahlleistungen wie Chefarztbehandlung und Zweibettzimmer. Garantiert werden 100 Prozent auf erstattungsfähige ambulante Behandlung und ambulante absolute Selbstbeteiligung von 450 Euro. Für erstattungsfähige zahnärztliche Behandlung wird ebenfalls zu 100 Prozent geleistet; auf Zahnersatz und Kieferorthopädie kommen 80 Prozent. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.