Skandia legt um 60 Prozent zu

Die Skandia Lebensversicherung AG, Berlin, meldet zweistellige Wachstumsraten für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006. Das eingelöste Versicherungsneugeschäft stieg im Vergleich zum Vorjahr um 59 Prozent auf eine Versicherungssumme von 1,8 Milliarden Euro. In einem überaus starken vierten Quartal erreichte die Skandia einen Marktanteil im fondsgebundenen Neugeschäft von 4,1 Prozent, nach einem Vorjahreswert von 2,9 Prozent. Der Vertragsbestand wuchs von 323.518 auf 356.216 Verträge mit einer gesamten Versicherungssumme von nunmehr 11,5 Milliarden Euro.

Im Vergleich zum Markt verzeichnete die Skandia bei der Fondsrente und der Riester-Rente ein überdurchschnittliches Wachstum. Die Zahl der Mitarbeiter stieg auf über 300. Insbesondere wurde in die Bereiche Vertrieb und Kundenservice investiert, um bestehende Makler- und Vermittlerbeziehungen auszubauen und um neue strategische Partnerschaften zu gewinnen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.