Zurich bringt neue Risikoabsicherung

Die Zurich Versicherung, Frankfurt, kommt Anfang Januar 2008 mit einer neuen Risiko-Lebensversicherung auf den Markt. Das Besondere an Risikopremium ist nach Unternehmensangaben, dass die Police die Vorteile einer Risiko-Lebensversicherung (finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen und steuerfreie Auszahlung) mit Produktfeatures wie einer kostenlosen Mitversicherung von Kindern, einem Lebensphasenkonzept oder einer vorgezogenen Todesfall-Leistung kombiniert.

Der Vorteil dieses Leistungsbausteins: Eine versicherte Person, bei der eine schwere Krankheit mit einer prognostizierten Lebenserwartung von höchstens zwölf Monaten festgestellt wird, kann sich auf Wunsch die Todesfallsumme im Voraus auszahlen lassen.

Zudem bietet das Lebensphasenkonzept nach Unternehmensangaben eine hohe Flexibilität: So lässt sich der Versicherungsschutz jederzeit ? ohne Gesundheitsprüfung ? an geänderte Lebensumstände etwa bei Abschluss der Berufsausbildung, Heirat, Geburt eines Kindes oder Selbstständigkeit anpassen. Der Versicherungsschutz kann aber auch unabhängig von diesen Ereignissen alle fünf Jahre erhöht werden. Auch dabei verzichtet die Zurich auf die Gesundheitsprüfung.

Wichtig für Eltern: Kinder sind mit einer Summe von 5.000 mitversichert. Der Todesfallschutz kann sowohl mit konstantem als auch linear fallendem Todesfallschutz vereinbart werden. Darüber hinaus ist auch die Absicherung für Lebens- und Geschäftspartner möglich. (dr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.