Debeka senkt Überschüsse, LVM konstant

Auch die Versicherer LVM-Leben, Münster, und Debeka, Koblenz, haben ihre Überschussbeteiligungen für das kommende Geschäftsjahr bekanntgegeben.

Während bei der LVM mit einer Überschussbeteiligung in Höhe von 4,75 Prozent sowie einer Gesamtverzinsung von 5,28 Prozent alles beim Alten bleibt, bekommen Kunden des ehemaligen Beamtenversicherers Veränderungen zu spüren: Die laufende Überschussbeteiligung sinkt gegenüber dem Vorjahr von 5,1 auf 4,8 Prozent. Die Debeka teilt indes mit, es handle sich insgesamt lediglich um eine ?Umschichtung zugunsten der Schlussüberschussbeteiligung.? Diese sei deutlich erhöht worden, sodass weiterhin eine Gesamtverzinsung von bis zu 5,6 Prozent erreicht werde. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.