HDI-Gerling: TwoTrust als Basis- und Fonds-Rente

Die Kölner HDI-Gerling Lebensversicherung hat die TwoTrust-Produktreihe um eine Basisrente und eine Fondspolice erweitert.

?Insbesondere die vielfältigen Absicherungskonzepte, das Life-Cycle-Modell und die dynamische Garantiezeit sind Alleinstellungsmerkmale der ausgebauten TwoTrust-Familie?, sagte Marketing- und Vertriebsvorstand Lüder Mehren bei der Vorstellung des Konzepts in Köln.

Die Lebensversicherungen funktionieren nach dem Prinzip der Drei-Topf-Hybrid-Rente. Dabei sorgt ein Umschichtungsmechanismus je nach Kapitalmarktlage und Risikobereitschaft des Kunden dafür, das Vertragsguthaben auf die drei Töpfe Wertsicherungsfonds, frei Fondsanlage und klassischem Deckungsstock aufzuteilen. Diese Umschichtung erfolgt jeden Monat neu und soll so eine bestmögliche Nutzung von Börsenchancen ermöglichen.

Beim Wertsicherungsfonds können Versicherte zwischen dem Lyxor EVO Fund (bildet den EuroStoxx 50 nach) und dem Lyxor EVO Fund World (bildet den MSCI World-Index nach) wählen. Beide Varianten lassen eine Beteiligung von bis zu 100 Prozent am Kapitalmarkt zu. Für die freie Anlage stehen neben 25 Aktienfonds auch Immobilien-, Renten- und Mischfonds oder unterschiedliche Managed-Fund-Konzepte zur Auswahl.

Bereits 2006 hatte HDI-Gerling TwoTrust zunächst in der betrieblichen Altersversorgung eingeführt, ein Jahr später startete das Modell unter dem Namen Duplex Dynamic tt in der Riesterrente. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.