VHV steigt bei Schweizer Spezialversicherer ein

Die VHV Versicherungsgruppe aus Hannover übernimmt 7,4 Prozent der Stammaktien (78.000 Stück) des Schweizer Versicherers Nationale Suisse aus Basel. Beide Unternehmen bezeichnen den Schritt als Teil einer langfristigen strategischen Zusammenarbeit, die für verschiedene Geschäftsgebiete gelten soll.

Unter anderem wollen die Partner durch einen ?engen Erfahrungsaustausch? ihre Stellungen im Geschäftsfeld Bauversicherung weiterentwickeln und ausbauen, so die Mitteilung der VHV. Konkret verschafften sich beide Gesellschaften zunächst die Möglichkeit, ihre Kunden in das jeweilige Nachbarland zu begleiten, die VHV schielt zudem auf mehrere europäische Auslandsmärkte wie Belgien, Italien und Spanien, in denen die National Suisse bereits vertreten ist.

Geprüft werden zudem Kooperationen in den Bereichen IT sowie der standardisierten Vertrags- und Schadenbearbeitung, so die Unternehmen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.