Wizard und Foyer setzen auf Augur

Der Luxemburger Versicherer Foyer International hat für den Berliner Vertrieb Wizard Financial Consulting die EuropePortfolioSelect-Police aufgelegt. Es handelt sich um ein Investment in Form einer Luxemburger Lebensversicherung.

Das Altersvorsorge-Konzept sei zur Steueroptimierung geeignet und biete sich zur Nachlassplanung an, da Vermögen im Todesfall außerhalb der gesetzlichen oder testamentarischen Erbfolge übertragen werden könne, behauptet Wizard.

Als zugrunde liegender Basiswert dient der fondsgebundenen Lebensversicherung der mit einem hundertprozentigen Kapitalschutz versehene Garantiefonds Augur Garant 2021 der Frankfurter Gesellschaft Augur Capital AG, eine Anlage, die sonst institutionellen Investoren im Rahmen eines Private Placements vorbehalten ist.

Investoren können mit der Investmentpolice ab einer Mindestsumme von 50.000 Euro an einer Multi-Asset-Strategie nach Vorbild der US-Universitäten wie Harvard oder Yale partizipieren. Das von Axa Investment Managers, Paris, verwaltete Portfolio des Augur Garant 2021 umfasse neben Aktien- und Rentenfonds börsennotierte Immobilientitel sowie Rohstoff-Investments, so die Wizard-Mitteilung.

Die Kapitalgarantie des Augur-Fonds betrage 100 Prozent und werde vom US-Versicherer American International Group (AIG) übernommen. Außerdem werde durch einen Lock-in-Mechanismus während des Anlagezeitraums stets 75 Prozent des höchsten erreichten Nettoinventarwerts bis zum Laufzeit-Ende gesichert. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.