Anzeige
4. November 2009, 14:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Auszeichnung für Wissenschaft mit Praxisbezug

Der vom Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen ins Leben gerufene Lanuvium Award wurde 2009 im Rahmen der DKM verliehen. Die Jury kürte die Dissertation “Insurance Guarantee Schemes – Entwicklung eines Insolvenzsicherungssystems für die Kunden von Lebensversicherern auf Basis einer kritischen Analyse international bestehender Systeme” von Dr. Holger Müller zum mit einem Preisgeld von 3.000 Euro dotierten Sieger.

Eingereicht wurden im diesem Jahr neun Arbeiten. Drei davon wurden von der Jury, zu der auch Cash.-Chefredakteur Frank O. Milewski zählt, prämiert. Den zweiten Platz und ein Preisgeld von 2.000 Euro erzielte die Dissertation “Ein zukünftiger Altersrentenvertrag unter Wettbewerbsbedingungen” von Dr. Johann Klinge.  Dritter wurde die Dissertation “Asset-Liability-Management in der betrieblichen Altersversorgung: Ein Konzept für den Risikotragfähigkeitsausgleich innerhalb beitragsbezogener Pensionspläne deutscher Pensionsfonds” von Dr. Andreas Beckstette. Rang drei ist mit einem Preisgeld von 1.000 Euro dotiert.

Morgen & Morgen-Chef Joachim Geiberger,  Initiator des Lanuvium-Awards und ebenfalls Jurymitglied, nahm die Preisverleihung persönlich vor und gab dabei der Hoffnung Ausdruck, dass die Ergebnisse der ausgezeichneten Arbeiten auch in der Versicherungswirtschaft Widerhall finden.

Die Auszeichnung für versicherungswissenschaftliche Diplom- und Doktorarbeiten mit klarem Bezug zur Praxis der Versicherungswirtschaft wird künftig alle zwei Jahre vergeben. Ziel  ist es, mit der Förderung eine Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft schlagen. (te)


Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

Flossbach von Storch gründet Akademie

Der Vermögensverwalter Flossbach von Storch steigt in den Markt für Finanzweiterbildung ein und hat im Mai die Flossbach von Storch Akademie gegründet.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...