DA Direkt mit leichtem Prämienwachstum

Der Direktversicherer der Schweizer Zurich-Gruppe, DA Deutsche Allgemeine, hat seine Bruttobeiträge im vergangenen Jahr um 0,3 Prozent auf rund 283,5 Millionen Euro gesteigert. Davon entfielen 262,9 Millionen Euro auf die Kernsparte des Anbieters, die Kraftfahrtversicherung.

Das Unternehmen versichert laut eigenen Angaben mittlerweile 810.897 Fahrzeuge und sieht sich damit weiterhin als Marktführer unter den Kfz-Direktversicherern.

Insgesamt legte der Versicherungsbestand um 3,3 Prozent auf 1,783.042 Verträge zu. ?Dieser moderate Anstieg ist auch Ausdruck davon, dass wir Dumpingpreisaktionen insbesondere am Jahresende nicht mitgegangen sind?, erklärt DA-Direkt-Vorstand Norbert Wulff. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.