Allianz Kranken: Maklervertrieb unter neuer Leitung

Die Allianz Private Krankenversicherung bekommt zum Jahreswechsel zwei neue Vorstände. Dr. Michael Hessling übernimmt das Ressort Maklervertrieb, Dr. Markus Faulhaber das Ressort Produkte. Zeitgleich wird Wilfried Johannßen den Vorstand der Münchener Gesellschaft verlassen und in den vorgezogenen Ruhestand gehen.

Michael Hessling
Michael Hessling

Faulhaber und Hessling werden ihre neuen Aufgaben zusätzlich zu ihren Tätigkeiten als Vorstände der Allianz Lebensversicherung ausüben, teilt der Konzern mit.

Die einheitliche Ressortverantwortung in den Personenversicherungen solle es erleichtern, für die Lebensversicherung und die private Krankenversicherung gemeinsame, spartenübergreifende Produkte zu entwickeln und den Maklervertrieb Leben und Kranken stärker aus einer Hand zu steuern, heißt es weiter.

Die personellen Veränderungen führen deshalb zu einem neuen Zuschnitt der einzelnen Ressorts: Faulhaber übernimmt von Johannßen den Fachbereich Kranken Produktentwicklung und Aktuariat, Christian Molt das Leistungs- und Gesundheitsmanagement sowie das Kranken Versicherungsrecht. Gleichzeitig gibt Molt an Hessling den Maklervertrieb Kranken ab. (hb)

Foto: Allianz

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.