Allianz mit neuem Pflegetarif

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) hat mit dem PZT Best einen neuen Pflegezusatztarif lanciert. Bei der Versicherung soll sich das Tagegeld anpassen, wenn sich die Lebenssituation ändert.

Pflege SeniorenMit der Police versichern Kunden einen Tagessatz zwischen fünf und 120 Euro, den sie selbst bestimmen und der zum Inflationsausgleich auf Wunsch alle drei Jahre nach oben angepasst werden kann, so die Allianz.

Trete der Pflegefall ein, leiste die Versicherung und zahle den vorher vereinbarten Tagessatz je nach Pflegeart und Pflegestufe ganz oder anteilig aus. Pro Monat seien je nach Tagessatz und Pflegestufe bis zu 3.720 Euro möglich.

Der PZT Best leiste unabhängig von der Pflegestufe immer 100 Prozent des vereinbarten Tagessatzes, wenn die versicherte Person stationär, also in einem Heim, gepflegt wird, verspricht das Unternehmen.

Entscheide sich der Versicherte für eine Pflege zu Hause, mache es bei diesem Tarif keinen Unterschied, ob ein Pflegedienst oder Angehörige die Betreuung übernehmen, so die Mitteilung weiter. Die ausbezahlten Beträge seien die gleichen. Auch bei einer Demenzerkrankung seien Leistungen aus der Versicherung möglich. (ks)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.