Fondsnet zufrieden mit Start ins Versicherungsgeschäft

Der Maklerpool Fondsnet zieht nach dem Einstieg ins Versicherungsgeschäft ein positives Zwischenfazit: 400 Vertriebspartner seien bereits gewonnen, teilt das Unternehmen aus Erftstadt bei Köln mit. Durch Bestandsübertragungen komme der Pool inzwischen auf mehr als 10.000 Verträge bei Versicherungsgesellschaften.

Stephan Fischer, Fondsnet
Stephan Fischer, Fondsnet

Der bis dahin auf Investmentfonds beschränkte Pool hatte 2007 entschieden, sich der Assekuranz zu öffnen und bietet seinen Vertriebspartnern seit Oktober 2008 auch Versicherungsprodukte. Im Oktober vergangenen Jahres folgte dann eine Online-Plattform für diesen Bereich.

Das Geschäft mit Versicherungen ist laut Fondsnet-Prokurist Stephan Fischer gut angelaufen: „Die Monatsbeiträge im Krankengeschäft liegen bei über 50.000 Euro. Im Bereich Lebensversicherungen werden mittlerweile bereits mehr als 30 Millionen Euro Wertungssumme verbucht.“ Beim Sachgeschäft betrage das Jahresbeitragsvolumen derzeit mehr als 400.000 Euro. (hb)

Fotos: Shutterstock; Fondsnet

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.