28. April 2010, 11:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hanse Merkur meldet Rekord-Zugang in der Krankenvollversicherung

Die Hanse Merkur Versicherungsgruppe hat ihren Wachstumskurs im vergangenen Jahr fortgesetzt. Die Beitragseinnahmen kletterten spartenübergreifend um 7,4 Prozent auf 962,2 Millionen Euro. Vor allem im Kerngeschäft private Krankenversicherung (PKV) legte der Konzern mit einem Plus von 9,2 Prozent auf 700 Millionen Euro deutlich zu.

Wachstum-zulegen-increase-steigern1-127x150 in Hanse Merkur meldet Rekord-Zugang in der KrankenvollversicherungIn der Krankenvollversicherung konnte die Hanse Merkur 2009 laut eigenen Angaben 22.348 neue Kunden gewinnen und damit ein Bestandswachstum von 18,9 Prozent erzielen. Dies markiere einen neuen Rekordwert in der Unternehmensgeschichte, so die Hamburger. Mit dem Netto-Neuzugang an Vollversicherten habe man 12,8 Prozent des Zuwachses der gesamten PKV-Branche für sich verbuchen können.

Bei den PKV-Zusatztarifen betrug der Neuzugang aus dem Ausschließlichkeitsvertrieb, durch ungebundene Vermittler und aus den Kooperationen mit der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK), der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) und der Hamburger Sparkasse (Haspa) 55.647 Kunden, was einem Bestandswachstum von 5,6 Prozent entspricht.

Im Geschäftsfeld Lebensversicherung stiegen die Beitragseinnahmen um 4,9 Prozent auf 123,1 Millionen Euro. Damit habe sich im dritten Jahr in Folge der leichte Anstieg der Brutto-Beitragseinnahmen bei einer marktüberdurchschnittlichen Überschussbeteiligung von 4,5 Prozent fortgesetzt, teilt die Hanse Merkur mit. Das kurzfristige und schwankungsanfällige Einmalbeitragsgeschäft, das branchenweit um 57,5 Prozent zulegte, spielte mit einer Steigerung von 18,6 Prozent (plus 1,8 Millionen Euro) nur eine untergeordnete Rolle. Dem branchenübergreifenden Negativtrend beim Geschäft gegen laufenden Beitrag konnte sich die Hanse Merkur mit einem Plus von 2,7 Prozent entziehen.

Für das Geschäftsjahr 2010 erwartet der Versicherer, bei einem unterstellten Wachstum von neun Prozent, dass die Schwelle von einer Milliarde Euro bei den Beiträgen deutlich überschritten wird. Der Jahresauftakt sei in allen Sparten erfreulich verlaufen. In der Krankenversicherung stiegen die gebuchten Beiträge im ersten Quartal bei 13.000 neu gewonnenen Vollversicherten um 14,6 Prozent, so die Hanse Merkur. (hb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] http://www.cash-online.de/versicherungen/2010/hanse-merkur-rekord-neugeschaeft-in-der-krankenvollver… […]

    Pingback von • Merkur Versicherung - ein österreichischer Gigant | Mister Info — 9. Juni 2010 @ 12:09

  2. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Tatjana Mertens, Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Hanse Merkur meldet Rekord-Zugang in der Krankenvollversicherung: Die Hanse Merkur Versicherungsg… http://bit.ly/bJoIeu … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Hanse Merkur meldet Rekord-Zugang in der Krankenvollversicherung - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 28. April 2010 @ 12:16

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Provisonsdeckel: Ideologie ersetzt Sachverstand? 

Der Provisionsdeckelentwurf polarisiert. Nun hat sich Bayerische Vorstand Martin Gräfer zum neuen offiziellen Referentenentwurf deutlich geäußert. Ideologisch motiviert, ohne Sachverstand und verfassungsrechtlich und europarechtlich unzulässig, lauten die Vorwürfe unter anderem. Der Kommentar im Wortlaut.

mehr ...

Immobilien

Baubranche: Boom setzt sich fort – Genehmigungen stagnieren

Im deutschen Bauhauptgewerbe geht die gute Konjunktur weiter. Trotz eines leichten Rückgangs im Vergleich zum Januar registrierten die Betriebe im Februar den höchsten jemals gemessenen Neuauftragswert für diesen Monat.

mehr ...

Investmentfonds

EY: Dax-Konzerne verdienen insgesamt weniger

Die Konjunkturabkühlung hinterlässt Spuren in den Bilanzen der deutschen Börsenschwergewichte. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY.

mehr ...

Berater

Neuer IT-Vorstand bei der BCA

Der Maklerpool BCA hat mit Roman Schwarze einen Nachfolger für IT-Vorstand Christina Schwartmann gefunden, die Ende März auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt Direktinvestments in Paraguay

Die Finanzaufsicht BaFin hat drei Angebote von Vermögensanlagen in Deutschland über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Edelholzbäumen untersagt. Anbieter ist die NoblewoodGroup.

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...