Abwicklung: HDI-Gerling schließt Maklervertriebs-Töchter

geschlossen closed top teaser

Der Talanx-Versicherer HDI Gerling Leben speckt seinen Maklervertrieb ab. Die Töchter Partner Office und Deutsche Privatvorsorge werden vom Markt genommen, so ein Sprecher gegenüber cash-online. Das Geschäft übernimmt der Maklerpool Clarus.

Die HDI-Gerling bestätigte entsprechende Informationen der „Financial Times Deutschland“ (FTD), denen zufolge der im Jahr 2005 gegründete Maklerdienstleister Partner Office und die 2008 als Spezialvertrieb für wohlhabende Kunden der Generation 45plus gestartete Deutsche Privatvorsorge geschlossen werden.

Im Gegenzug solle der Maklerpool Clarus gestärkt werden und einen Teil des Geschäfts übernehmen, wie der Sprecher des Versicherers betonte. Eine interne Prüfung habe ergeben, dass Überschneidungen in den Geschäftsmodellen der einzelnen Gesellschaften bestehen. Deshalb habe man sich entschieden, den Maklervertrieb bei Clarus zu konzentrieren.

Die Abwicklung von Partner Office und Deutscher Privatvorsorge soll weitgehend noch in diesem Jahr erfolgen. Ein Teil der Partner-Office-Angestellten werde von Clarus übernommen, deren Mitarbeiterzahl damit auf etwa 70 steigt. Insgesamt fallen etwa 80 Arbeitsplätze weg.

Die Clarus mit Sitz in Wiesbaden und acht regionalen Vertriebsdirektionen unterstützt nach eigenen Angaben etwa 380 Vertriebspartner. Das vermittelte Prämienvolumen wird für 2009 auf mehr als 200 Millionen Euro Beitragssumme mit Lebensversicherungen und über acht Millionen Euro Jahresbeitrag mit Sachversicherungen beziffert. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.