Kfz-Sparte: 1,5 Millionen Tarifwechsler erwartet

Die Zahl der Wechsler in der Kfz-Versicherung könnte zum Jahresende höher ausfallen als erwartet. Studien-Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich bis zu 1,5 Millionen Versicherungskunden in der diesjährigen Wechselperiode einen neuen Tarif oder einen neuen Anbieter zugelegt haben.

AutoversicherungDas Marktforschungsinstitut You Gov Psychonomics hat im November zum zweiten Mal die Wechselstimmung in der Kfz-Versicherung untersucht. Hatte der erste Umfrage-Anlauf Anfang Oktober noch zu einer Prognose von maximal 1,2 Millionen Wechslern geführt, so deutet die aktuelle Befragung auf eine deutliche Steigerung hin.

Demzufolge liegt der Anteil der Deutschen, der sich bereit zeigt, seine Kfz-Versicherung zu wechseln bei 13 Prozent. Dies entspricht in absoluten Zahlen etwa 7,1 Millionen Bundesbürgern. Einen Wechsel konkret geplant haben rund vier Prozent der Befragten, was etwa einem Drittel aller Wechselbereiten entspricht oder 2,3 Millionen Bundesbürgern.

Die Versicherungskunden, die den Stichtag am 30. November 2010 tatsächlich genutzt haben, schätzen die Studienmacher auf etwa 1,5 Millionen. In Kürze soll dieselbe Stichprobe erneut befragt werden, um die endgültigen Entscheidungen der Versicherungsnehmer zu erfassen. (hb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.