PKV: Allianz legt Aktimed-Tarife auf Eis

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) stoppt ihre Tarif-Serie Aktimed. In einem Schreiben an Vertriebspartner heißt es: „Die APKV ist verpflichtet, das Neugeschäft so lange auszusetzen, bis die Tarife neu kalkuliert sind. Die Tarife werden deshalb ab dem 1. Juli 2010 geschlossen.“

Stop - 204_240 - Unbenannt1Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte dem Versicherer im Revisionsverfahren untersagt, den sogenannten Tarifstrukturzuschlag zu erheben, also erhöhte Gebühren von Tarifwechslern zu verlangen.

Vorausgegangen war ein Rechtsstreit zwischen der APKV und der Finanzaufsicht Bafin, die der Meinung war, der Zuschlag sei ein ungerechtfertigter Nachteil für Bestands- gegenüber Neukunden. Das schriftliche Urteil liegt zwar noch nicht vor, doch offensichtlich schlossen sich die Richter der Einschätzung der Bafin an.

Da mit dem Wegfall des Tarifstrukturzuschlags ein wesentliches Element der Kalkulation der Aktimed-Tarife fehlt, hat die APKV nun reagiert und das Produkt vorerst aus dem Verkehr gezogen. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.