Anzeige
14. Oktober 2010, 10:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Krankensparte pusht Maklerabsatz

Der Absatz im Privat- und Firmenkundengeschäft der Makler legt deutlich zu. Vor allem private Krankenversicherungsprodukte werden verstärkt nachgefragt. Warum das so ist und welche Produkte die Kunden außerdem wünschen, zeigt das aktuelle Makler-Absatzbarometer.

Absatz-klettern-Kuchen-127x150 in Studie: Krankensparte pusht MaklerabsatzIm Privatkundengeschäft hat der Studie des Marktforschungsinstituts You Gov Psychonomics zufolge besonders die Nachfrage in der Sparte Kranken zugelegt – vor allem die private Vollkrankenversicherung. Aber auch private Krankenzusatzversicherungen befänden sich im Aufwind.

Den Grund hierfür sieht Markus Schöne, Leiter der Gesundheitsmarktforschung der You Gov Psychonomics, in der durch die Debatte Gesundheitsreformen ausgelösten Verunsicherung: „Die drohende Prämienerhöhung und erste Erfahrungen mit Zusatzbeiträgen verursachen bei freiwillig Versicherten einen neuen Nachfrageschub für eine private Absicherung.“

Zulegen konnte auch die Sparte Finanzen, deren Produkte mehr angefragt wurden als noch zur Jahresmitte. Die Aufsteiger seien hier Kapitalanlagen, Beteiligungsfonds und Garantiefonds. Rentenversicherungsprodukte erlebten dagegen eine Flaute, deren Absatzentwicklung sei leicht rückläufig. Im Sachbereich wurden im dritten Quartal häufiger private Haftpflicht- und Gebäudeversicherungen angefragt.

Insgesamt hat sich der vierteljährlich erhobene Makler-Absatzindex für das Privatkundengeschäft im Vergleich zum Vorjahr um volle 20 Indexpunkte verbessert und kletterte von 14 (im zweiten Quartal 2010) auf 22. Im Firmenkundengeschäft legte der Indexwert ebenfalls deutlich zu und lag im dritten Quartal 2010 bei 27 Indexpunkten. Im Vorjahr rangierte der entsprechende Wert 14 Indexpunkte niedriger. Damit erreichte der Makler-Absatzindex in beiden Geschäftsbereichen den besten Wert seit zwei Jahren.

Dementsprechend positiv fällt auch das Resümee der mehr als 200 befragten hauptberuflichen Versicherungs- und Finanzmakler aus großen und kleineren Maklerbüros aus. Jeder Zweite gibt an, dass Geschäfts habe sich im Vergleich zum Vorquartal positiv entwickelt. Im Vergleich zum Vorjahr attestiert sogar mehr als jeder Zweite eine Verbesserung. (ks)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] http://www.cash-online.de/berater/2010/studie-krankensparte-pusht-maklerabsatz/37016 Aber auch private Krankenzusatzversicherungen befänden sich im Aufwind. Den Grund hierfür sieht Markus Schöne, Leiter der Gesundheitsmarktforschung der You Gov Psychonomics, in der durch die Debatte Gesundheitsreformen ausgelösten … […]

    Pingback von Eine Krankenzusatzversicherung online abschließen | RSS Verzeichnis — 15. Oktober 2010 @ 19:15

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...