Anzeige
Anzeige
7. Januar 2011, 11:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz will Vertrieb und Betrieb enger verzahnen

Bei dem Münchener Versicherer Allianz soll einem aktuellen Medienbericht zufolge der Vertrieb und Betrieb enger zusammengeführt werden. Damit reagiere der Konzern auf unzufriedene Allianz-Vertreter.

Verzahnung-127x150 in Allianz will Vertrieb und Betrieb enger verzahnenDas berichtet die „Financial Times Deutschland“ (FTD) in ihrer aktuellen Ausgabe. Danach kündigte Allianz-Deutschlandchef Markus Rieß an, die Kapazitäten bei den Allianz-Callcentern, den sogenannten Servicecentern, aufstocken zu wollen, um die Erreichbarkeit zu verbessern.

Außerdem werde es eine elektronische Vorgangsübersicht geben, heißt es in dem Bericht weiter. Da könne der Vertreter jederzeit sehen, wo ein kundenrelevanter Vorgang ist, und dort gegebenenfalls intervenieren, sagte Rieß gegenüber der FTD. Zudem will der Versicherer seine Kundenbriefe überarbeiten, da sie in einzelnen Bereichen nicht den Qualitätsansprüchen des Unternehmens entsprächen.

Die angedachten Verbesserungsmaßnahmen gehen mit geplanten Veränderungen am Betriebsmodell des Versicherers einher. Damit will der Konzern offenbar den Verlust von Marktanteilen in Kernsparten stoppen. Das Betriebsmodell besteht seit drei Jahren und war initiiert worden, um die Kosten zu drücken.

Die Versicherer für die Lebensversicherung, das Schaden- und Unfallgeschäft und die Krankenversicherung wurden in der Verwaltung weitgehend zusammengelegt, 5.000 Stellen abgebaut, schreibt die FTD. Die Vertriebsgesellschaften der einzelnen Sparten führte der Konzern in einer separaten Aktiengesellschaft zusammen. Außerdem richtete er Callcenter ein, die Kunden und Vertreter bedienen.

Deutschlandchef Rieß bezeichnete die Einführung des Betriebsmodells als einen wichtigen Schritt. Er allein sei allerdings nicht hinreichend für die Qualität, die benötigt werde. (ks)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] zufolge der Vertrieb und Betrieb enger zusammengeführt werden. Damit reagiere der […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Allianz will Vertrieb und Betrieb enger verzahnen | Mein besster Geldtipp — 9. Januar 2011 @ 03:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage und Altersvorsorge: AK Beratungsprozesse veröffentlicht neuen Analysebogen

Der Arbeitskreis (AK) Beratungsprozesse hat den neuen Analysebogen “Versorgung” erarbeitet, der die Themen Geldanlage und Altersvorsorge verknüpfen soll. Die Beratungshilfe steht auf der Internetseite des AK zum Download bereit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...