Clemens folgt Hesse als Liberty-Hill-Vertriebsvorstand

Der Makler-Dienstleister Liberty Hill hat Mathias Clemens als neuen Vorstand Vertrieb und Marketing gewonnen. Der 42-Jährige folgt auf Tilman Hesse und kommt vom Kieler Assekuradeur Domcura, wo er zuletzt als Vertriebsleiter tätig war. Bei den Hamburgern soll Clemens auch den Geschäftsbereich Makler-Unternehmensberatung ausbauen.

Mathias Clemens, Liberty Hill
Mathias Clemens, Liberty Hill

Nach eigenem Bekunden haben Geschäftsmodell und Wachstumsperspektiven von Liberty Hill Clemens von einem Wechsel überzeugt. Der gelernte Versicherungsfachmann hat vor seiner Tätigkeit bei Domcura bereits verschiedene Stationen im Finanzdienstleistungsbereich durchlaufen, unter anderem als Generalagent für die Concordia, Organisationsleiter beim Deutschen Ring und als Regionaldirektor bei der Delta Lloyd AG in Frankfurt am Main.

Der Gründer und Vorstandsvorsitzende von Liberty Hill, Sven Enger, begrüßt Clemens als „intimen Kenner des Marktes“. Der neue Vertriebsvorstand spreche die Sprache der Makler und wisse um ihre Bedürfnisse, seit er als junger Mann selbst als Fachberater Finanzdienstleitungsprodukte vermittelt habe. Clemens Vorgänger Hesse, hatte den Makler-Dienstleister Unternehmensangaben zufolge auf eigenen Wunsch verlassen. (te)

Foto: Liberty Hill

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.