Alte Leipziger erweitert Fondsportfolio

Die Alte Leipziger Lebensversicherung erweitert das Anspar-Spektrum ihrer fondsgebundenen Rentenversicherungen um drei Mischfonds. Damit komme man dem Wunsch vieler Anleger entgegen, Geld nicht nur zu vermehren, sondern auch vor Verlusten zu schützen, so das Unternehmen.

Mit vermögensverwaltenden Mischfonds könne das Fondsmanagement schnell auf verschiedene Marktsituationen reagieren, um in extremen Börsenphasen Verluste effektiv zu reduzieren, ohne in starken Börsenjahren viel Renditepotenzial zu verlieren.

Die Fonds „Walser Portfolio German Select“ und „Ethna-Aktiv E A“ sollen sich deshalb an solche Anleger richten, die Wert auf ein reduziertes Risiko bei attraktiven Ertragsmöglichkeiten legen. Für chanceorientierte Kunden, die ihr Anlagerisiko verringern möchten, habe man den von Dr. Jens Erhard gemanagten „FMM-Fonds“ in das Fondsportfolio aufgenommen, so die Alte Leipziger.

Insgesamt steigt die Fondsauswahl des Versicherers damit auf 45 Produkte. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.