Neuer VSH-Versicherer gestartet

Die Versicherungsmarkt hat mit der Allcura Versicherungs-Aktiengesellschaft einen neuen Marktteilnehmer. Bei dem Hamburger Unternehmen sollen ausschließlich Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherungen (VSH) angeboten werden.

StartGründer von Allcura sind Werner Brase (50), Christian Burger (49) und Jörg Conradi (42), heißt es in einer Mitteilung. Sie bilden auch gleichzeitig den Vorstand des Versicherers. Die Position des Vorstandschefs hat Conradi inne.

Man wolle „kreativ und individuell den Vermögensverlust“ absichern, der durch fehlerhafte Dienstleistung und Beratung entstehe. Darüber hinaus werde Unterstützung bei der Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche geboten, heißt es weiter. Außerdem werde „keine preisorientierte, sondern eine inhalts- und serviceorientierte Geschäftspolitik“ verfolgt.

Zu dem bundesweit tätigen Versicherer gehören nach Unternehmensangaben Juristen, Aktuare, Versicherungskaufleute und weitere Assekuranz-Spezialisten mit langjähriger Berufserfahrung. Alle Mitarbeiter sind, so der Anbieter, an der Gesellschaft beteiligt und zeichnen auf eigenes Risiko. (ks)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.