Zurich baut Maklervertrieb um

Die Zurich Gruppe Deutschland richtet ihr Neugeschäft im Maklervertrieb für Privatkunden neu aus. Ab sofort vertreibt sie zusammen mit der Baden Badener Versicherung Verträge aus den Sparten Unfall, Allgemeine Haftpflicht, Hausrat, Glas, Wohngebäude, Rechtschutz und Ratenausfallschutz.

Bauarbeiten Umbau under ConstructionRisikoträger für das Individual- und Belegschaftsgeschäft, also unter anderem Rahmenverträge und Sondervereinbarungen, wird künftig die Zurich Insurance plc (ZIP) sein, heißt es in einer Mitteilung des Bonner Versicherers. Die Baden-Badener, die seit 2008 zum Zurich-Konzern gehört, übernimmt demnach das Standard-Neugeschäft.

Durch die Neuausrichtung sollen Makler Privatkunden-Produkte von Zurich und Baden-Badener erstmals gemeinsam aus einer Hand erhalten.

Auch nach der Neuausrichtung werde das Maklergeschäft weiterhin von den Standorten Köln und St. Ingbert betrieben, so der Versicherer. Ebenso unverändert bleibe das Vertragsverhältnis von Bestandskunden bestehen. (ks)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.