Darag übernimmt finnische Ingo Nord

Die auf die Abwicklung von Versicherungsbeständen spezialisierte Darag Deutsche Versicherungs- und Rückversicherungs AG übernimmt die finnische Ingo Nord Insurance Company, die seit 2010 kein Neugeschäft mehr zeichnet. Für die Darag ist es die vierte Transaktion binnen zwölf Monate und die erste in Skandinavien.

VerkaufWie die Darag mitteilt, umfasste das auf Nord-Europa ausgerichtete Versicherungsgeschäft der Ingo Nord zuletzt die Sparten Feuer- und Sachschäden, Schifffahrts-, Luftfahrts- und weitere Transportschadenversicherungen. Hinzu kamen allgemeine Haftpflichtversicherung, Betriebsunterbrechungsversicherung, Reiseversicherung und aktive Rückversicherung.

Alleinaktionär der Ingo Nord ist der russische Versicherer Ingosstrakh. Nach dem Abschluss der Übernahme, über deren Preis Stillschweigen vereinbart wurde und die noch von einer Aufsichtsbehörde in Finnland zu genehmigen ist, soll der Versicherungsbestand vollständig in die Bilanz der Darag übergehen. Die Bestandsbearbeitung werde dabei weiterhin von Mitarbeitern der Ingo Nord durchgeführt, teilt die Darag mit.

„Wir übernehmen die Ingo Nord mit allen versicherungstechnischen Risiken. Die Interessen der Versicherungsnehmer werden nicht beeinträchtigt“, sagt Darag-Vorstandssprecher Arndt Gossmann. „Bei Run-off-Transaktionen kommt es entscheidend darauf an, die Interessen der Versicherungsnehmer zu wahren und die Reputation des abgebenden Versicherungsunternehmens zu schützen. Als übernehmender Spezialversicherer führen wir das Leistungsversprechen des abgebenden Versicherers fort“, ergänzt Gossmann.

Die Bilanzsumme der Ingo Nord belief sich laut Darag per Dezember 2010 auf 10,5 Millionen Euro. (lk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.