21. Juni 2012, 11:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

NV: 50 plus ersetzt Seniorentarif bei Haftpflicht-Versicherungspolicen

Die NV-Versicherungen verabschieden sich auch in der Sparte der Haftpflicht-Versicherungspolicen von ihren Seniorentarifen. Diese werden zum 1. Juli 2012 durch die Variante “50 plus” in allen Produkten der Privathaftpflicht und der Hundehalterhaftpflicht ersetzt.

NV: 50 plus ersetzt Seniorentarif bei Haftpflicht-VersicherungspolicenDer Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit Sitz im friesischen Neuharlingersiel hatte diese Umstellung im Bereich Hausrat bereits im März dieses Jahres vorgenommen. Damit kämen Versicherte bereits ab ihrem 50. Lebensjahr in den Genuss von Konditionen mit erheblichen Preisvorteilen im Vergleich zum Single- oder Familientarif, so die NV-Versicherungen in einer Mitteilung. Bislang habe die Altersgrenze bei 60 Jahren als Voraussetzung für einen entsprechenden Vertragsabschluss gelegen.

NV-Vertriebsvorstand Arend Arends betonte, dass 50 plus eine “innovative Weiterentwicklung der Tarifoptionen” darstelle, die Risikopotenziale zu “extrem guten Konditionen in Preis und Leistung” abdecke. Damit reagiere der bundesweite Sachversicherer frühzeitig auf den demographischen Wandel und die damit verbundenen veränderten Kundenansprüche. Die Zielgruppe 50 plus als vitaler und aktiver Teil der Gesellschaft müsse zunehmend in den Fokus auch der Sachversicherer rücken. Deren Ansprüche seien hoch. Gleichzeitig sei jedoch das Schadensrisiko vergleichsweise geringer. “Dies spiegelt sich bei uns nun in hohem Maß auch in den außerordentlich günstigen Beiträgen wider”, betonte Arends. In der Hundehalterhaftpflicht seien die NV-Versicherungen zudem mit dem angebotenen Tarif 50 plus Vorreiter im Markt.

Insgesamt garantiert die NV nach eigenen Angaben zudem eine allgemeine Beitragsstabilität im Bereich Haftpflicht. Es erfolge keine Anpassung zum 1. Juli 2012 für Bestandskunden. (te)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...