Anzeige
19. Juni 2013, 15:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maklermanagement offeriert Backoffice

Die Vertriebsservice-Gesellschaft der Basler Versicherungen Maklermanagement bietet in Zusammenarbeit mit dem auf Kunden- und Vertriebsservice spezialisierten Dienstleister On Service ein Backoffice für Makler. Das Angebot umfasst sowohl Postbearbeitung
Backoffice: Maklermanagement kooperiert mit On Service“Die Zahl der Makler, die bei uns Empfehlungen für neutrale Dienstleistungen zur Entlastung ihres Innendienstes nachfragen, wird zunehmend größer”, erläutert Jürgen Riemer, Vorstand der DRMM Maklermanagement AG. Die große Bedeutung dieses Themas für unabhängige Finanzdienstleister werde auch in der Maklertrendstudie 2012/2013 der Vertriebsservice-Gesellschaft bestätigt.

Demnach gehören für über 80 Prozent der befragten Makler die gestiegenen bürokratischen Anforderungen zu den größten Herausforderungen im Hinblick auf eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, habe Maklermanagement mit On Service eine Kooperation über ein “Makler-Backoffice” geschlossen.

“Wir empfehlen unseren Geschäftspartnern ein einzigartiges, gebündeltes Dienstleistungsangebot, das weit über das hinausgeht, was einzelne Softwarelösungen leisten können”, so Riemer weiter. Das Backoffice sei daher auch ein Gesamtpaket aus Software und Maklerservice.

Backoffice als Komplett- oder Modullösung

Es bietet demanch Dienstleistungen unter anderem für Postbearbeitung, Antragsprüfung, Bestandsverwaltung, Terminierungsservice und Provisionsabrechnung. “Wir bieten unsere Dienstleistungen als Komplettlösung oder in einzelnen Modulen an, so dass ein Makler genau den Servicebaustein wählen kann, der zu seiner Unternehmenssituation passt”, erklärt Conny Barth, Geschäftsführer von On Service.

Im Makler Backoffice werden demnach webbasierte Softwarelösungen der Firma Softfair und neueste Verwaltungssysteme eingesetzt. Darüber hinaus werde der Vertriebsservice durch ein Mitarbeiterteam von On Service erledigt, zu dem Versicherungskaufleute und –fachwirte zählen.

Die bestehenden Vertragsbeziehungen des Maklers werden laut Maklermanagement durch das Backoffice nicht berührt. Die Dienstleistungen gegenüber den Versicherungsnehmern werden im Auftrag und im Namen des Maklers durchgeführt. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Hannover Rück erwartet 2018 größeren Ergebnissprung

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück will nach einer absehbaren Gewinndelle 2017 im kommenden Jahr wieder höher hinaus. “Es ist unwahrscheinlich, dass wir 2017 den Gewinn je Aktie steigern”, sagte Vorstandschef Ulrich Wallin am Donnerstag und verwies auf die absehbar hohen Schäden durch Wirbelstürme und Erdbeben.

mehr ...

Immobilien

Top-Bürostandorte: Flächenmangel gefährdet Entwicklung

Die Top-Standorte des deutschen Bürovermietungsmarktes haben sich 2016 dynamisch entwickelt. Der Marktbericht Büroimmobilien von Immobilienscout24 Gewerbeflächen hat untersucht, in welchen der Städt die Mieten und Umsätze am höchsten sind.

mehr ...

Investmentfonds

“Öl bleibt unser Lieblingsrohstoff”

Lohnt sich 2018 die Investition in Rohstoffe? Und sollten Anleger in Zeiten fallender Börsenkurse auf Gold setzen? Über diese Fragen hat Cash. mit Simon Lovat gesprochen, er ist Rohstoffanalyst und Teil des Teams um den Carmignac Portfolio Commodities Fonds.

mehr ...

Berater

Company Builder “Finconomy” startet in München

Finconomy ist ein Company Builder für Fin- und Insurtechs, der sich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentriert. Das neue Unternehmen hat bereits drei Fintechs gegründet, die sich am Markt etablieren konnten. Bereits Anfang 2018 soll eine weitere Neugründung erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...