Aachen Münchener startet Rundumschutz-Police für junge Leute

Der Versicherer Aachen Münchener (AMV) hat eine neue Produktlinie für die Zielgruppe 18 bis 27 Jahre auf den Markt gebracht. Das Bündelprodukt mit Elementen der Sach- und Lebensversicherung trägt den Namen „Young Line“ und besteht aus den Produkten „Young & Home“ und „Young & Life“.

Michael Westkamp, Aachen Münchener

Beim Produkt „Young & Home“ handelt es sich laut AMV um eine Rundum-Schutz-Police für Vermögenswerte. Diese beinhaltet unter anderem eine Privathaftpflicht-, Hausrat-, und eine Glasversicherung. Werden diese noch nicht benötigt – beispielsweise wenn junge Leute noch bei den Eltern wohnen – würden für diese Sparten Anwartschaften für weniger als einen Euro im Monat abgeschlossen, so die AMV.

Darüber hinaus besteht das Produkt aus einer Unfallversicherung. Diese leiste bei Vollinvalidität das zehnfache der vereinbarten Grundsumme und zusätzlich die Mehrleistung von 100.000 Euro im Paket „Unfall aktiv“. Bei leichteren Verletzungen – wie beispielsweise einem Armbruch – sollen Versicherte ein Schmerzensgeld von 500 Euro erhalten.

Das Schwester-Produkt „Young & Life“ soll laut AMV gleich vier Bereiche abdecken: Neben Vermögensaufbau und Arbeitskraftabsicherung beinhalte die Police eine Pflegefall- und eine Hinterbliebenenabsicherung, heißt es.

Einzelabschluss möglich

Beide Produkte können auch einzeln über den AMV-Exklusivpartner Deutsche Vermögensberatung (DVAG) abgeschlossen werden.

„Die neue Young Line ist genau auf die Bedürfnisse junger Menschen abgestimmt“, sagt Michael Westkamp, Vorstandsvorsitzender der AachenMünchener. „Young Line eröffnet unseren jungen Kunden einen leistungsstarken und kostengünstigen Einstieg in den optimalen Versicherungsschutz.“ (lk)

Foto: Aachen Münchener

18 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.