Schroders-Multi-Asset-Fonds für Versicherer

Schroders bringt mit dem „Schroder SSF Multi-Asset 80“ (LU0941339474) einen neuen Fonds auf den Markt, der für deutsche Lebensversicherer maßgeschneidert sein soll.

Das Produkt ist dem britischen Vermögensverwalter zufolge passend für das sogenannte dynamische Drei-Topf-Hybridmodell konzipiert.

Die Anlagestrategie folgt einem Multi-Asset-Konzept, das einer Vermögensverwaltung entsprechen soll und unabhängig von einer Benchmark umgesetzt wird. Fondsmanager Gregor Hirt, Leiter Multi-Asset Kontinentaleuropa, kann flexibel in verschiedene Anlageklassen wie Aktien und Anleihen investieren.

Garantie in Höhe von 80 Prozent

„Der Schroder SSF Multi-Asset 80 bietet die für dynamische Hybridprodukte benötigte Garantie in Höhe von 80 Prozent des Nettoinventarwertes. Das maximale Verlustrisiko des Fonds liegt also bei nur 20 Prozent pro Monat. Wir haben in enger Kooperation mit deutschen Versicherungen ein Produkt entwickelt, das sich hervorragend als Baustein für den zweiten Topf, also das Wertsicherungskonzept, des Drei-Topf-Hybridmodells von fondsgebundenen Lebensversicherungen eignet“, sagt Charles Neus, Leiter Versicherungen bei Schroders.

Und weiter: „Spätestens seit die Garantieverzinsung der klassischen Lebensversicherung auf 1,75 Prozent gesunken ist, sind immer mehr Anleger auf der Suche nach Alternativen, um ihre Rentenlücken zu schließen. Das dynamische Drei-Topf-Hybridmodell ist eine solche Alternative, die vor allem starke Fonds für das Wertsicherungskonzept braucht. Wir glauben, mit unserem neuen Produkt und unserer Expertise bei Multi-Asset-Produkten hier einen echten Mehrwert für die Versicherungsbranche liefern zu können.“

Der Fonds soll sich als Lösung für Versicherer eignen, die das Umschichten zwischen Fonds und konventioneller Versicherung aus technischen Gründen nur einmal monatlich vornehmen können. Garantiegeber ist die Pariser Bank BNP Paribas.

Die Volatilität soll langfristig sieben bis zehn Prozent betragen. Das Ertragsziel des Fonds liegt bei vier Prozent über dem Geldmarktzins.

Laut Schroders haben die Versicherer LV 1871, Gothaer sowie Arag den Publikumsfonds bereits in ihr Portfolio aufgenommen. Anleger können ihn ausschließlich als Baustein innerhalb ihrer fondsgebundenen Lebensversicherung bei einem der Versicherungspartner von Schroders auswählen. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.