Anzeige
16. Oktober 2013, 10:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders-Multi-Asset-Fonds für Versicherer

Schroders bringt mit dem “Schroder SSF Multi-Asset 80” (LU0941339474) einen neuen Fonds auf den Markt, der für deutsche Lebensversicherer maßgeschneidert sein soll.

SchrodersDas Produkt ist dem britischen Vermögensverwalter zufolge passend für das sogenannte dynamische Drei-Topf-Hybridmodell konzipiert.

Die Anlagestrategie folgt einem Multi-Asset-Konzept, das einer Vermögensverwaltung entsprechen soll und unabhängig von einer Benchmark umgesetzt wird. Fondsmanager Gregor Hirt, Leiter Multi-Asset Kontinentaleuropa, kann flexibel in verschiedene Anlageklassen wie Aktien und Anleihen investieren.

Garantie in Höhe von 80 Prozent

“Der Schroder SSF Multi-Asset 80 bietet die für dynamische Hybridprodukte benötigte Garantie in Höhe von 80 Prozent des Nettoinventarwertes. Das maximale Verlustrisiko des Fonds liegt also bei nur 20 Prozent pro Monat. Wir haben in enger Kooperation mit deutschen Versicherungen ein Produkt entwickelt, das sich hervorragend als Baustein für den zweiten Topf, also das Wertsicherungskonzept, des Drei-Topf-Hybridmodells von fondsgebundenen Lebensversicherungen eignet“, sagt Charles Neus, Leiter Versicherungen bei Schroders.

Und weiter: „Spätestens seit die Garantieverzinsung der klassischen Lebensversicherung auf 1,75 Prozent gesunken ist, sind immer mehr Anleger auf der Suche nach Alternativen, um ihre Rentenlücken zu schließen. Das dynamische Drei-Topf-Hybridmodell ist eine solche Alternative, die vor allem starke Fonds für das Wertsicherungskonzept braucht. Wir glauben, mit unserem neuen Produkt und unserer Expertise bei Multi-Asset-Produkten hier einen echten Mehrwert für die Versicherungsbranche liefern zu können.“

Der Fonds soll sich als Lösung für Versicherer eignen, die das Umschichten zwischen Fonds und konventioneller Versicherung aus technischen Gründen nur einmal monatlich vornehmen können. Garantiegeber ist die Pariser Bank BNP Paribas.

Die Volatilität soll langfristig sieben bis zehn Prozent betragen. Das Ertragsziel des Fonds liegt bei vier Prozent über dem Geldmarktzins.

Laut Schroders haben die Versicherer LV 1871, Gothaer sowie Arag den Publikumsfonds bereits in ihr Portfolio aufgenommen. Anleger können ihn ausschließlich als Baustein innerhalb ihrer fondsgebundenen Lebensversicherung bei einem der Versicherungspartner von Schroders auswählen. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...