Allianz und BMW Group weiten Zusammenarbeit aus

Die Allianz Versicherungs-AG (Bereich Global Automotive) startet am 1. Januar 2015 eine exklusive Zusammenarbeit mit der BMW Group im Kfz-Versicherungsgeschäft für Privatkunden in Deutschland.

Allianz und BMW verstärken Kooperation bei Kfz-Policen.

Die deutschen Kunden sollen in den Niederlassungen der BMW Group, bei selbstständigen Vertragshändlern und autorisierten Servicepartnern zum jeweiligen Fahrzeug passende Versicherungslösungen der Allianz erhalten. Die Angebote gelten für BMW und Mini, BMW Motorräder und für BMW i bei Barkauf, Finanzierung und Leasing.

„Die Allianz ist für die BMW Group und deren Kunden ein starker Partner“, sagte Karsten Crede, CEO von Allianz Global Automotive, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Mit dem aktuellen Vertrag für Deutschland erfolgt nun eine Umsetzung der globalen Kooperation in einem für uns sehr wichtigen und großen Markt.“

Komplettlösungen aus einer Hand

Mit dem Ausbau der Kooperation können die Händler und Niederlassungen der BMW Group nun Komplettlösungen für Finanzdienstleistung und Versicherung aus einer Hand anbieten, heißt es vom Branchenprimus.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.