Anzeige
16. Mai 2014, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maxpool lanciert Privathaftpflichtversicherung

Der Hamburger Maklerpool bringt eine Privathaftpflichtversicherung auf den Markt, die in Zusammenarbeit mit der VPV Versicherung konzipiert wurde und ab sofort zum Vertrieb zugelassen ist. Der Tarif “max-PHV Premium” vereint laut Maxpool den gesamten PHV-Markt in einer Police.

Maxpool bringt neue Privathaftpflichtversicherung auf den Markt

Oliver Drewes: “Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, eine so auffallend gute Haftpflichtversicherung zu kreieren, die an der Marktspitze anzusiedeln ist.”

Das Alleinstellungsmerkmal des Tarifs sieht der Maklerpool im “max-Leistungsschutz”, der Deckungsnachteile gegenüber Mitbewerbern im Schadenfall bis zu 100.000 Euro ausschließt. Im Falle eines Schadens, der im Rahmen der Privathaftpflichtversicherung nicht mitversichert sei, durch einen anderen Standardtarif jedoch gedeckt wäre, leistet die max-PHV Premium trotzdem auf Grundlage des Bedingungswerks des Wettbewerbers, so Maxpool. Der Tarif vereine somit den gesamten PHV-Markt in einer Police.

Maxpool übernimmt Produktauswahlhaftung

Diese Besonderheit ist laut Maxpool insbesondere in Kombination mit dem “maxpool-Leistungsservice” ein Mehrwert für jeden Haftpflicht-Kunden. Auch das Bedingungswerk des Tarifs soll in vielen Bereichen Maßstäbe setzen. So gehören unter anderem eine Forderungsausfalldeckung ab dem ersten Euro, eine Differenzdeckung bis zur nächsten Hauptfälligkeit, besonders günstige Prämien für Familien ohne Kind sowie für Singles oder eine Mitversicherung aus Personenschäden der versicherten Personen untereinander zu den Bedingungen der Privathaftpflichtversicherung.

Wie für alle hauseigenen Deckungskonzepte gelte zudem auch für die max-PHV Premium der maxpool-Leistungsservice und die Übernahme der Produktauswahlhaftung durch Maxpool. “Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, eine so auffallend gute Haftpflichtversicherung zu kreieren, die zusammen mit dem Tarif Komfort Plus der Haftpflichtkasse Darmstadt sowie dem Tarif XXL der InterRisk klar an der Marktspitze anzusiedeln ist”, erklärt Maxpool-Geschäftsführer Oliver Drewes. “Alle drei Tarife sind aus unserer Sicht so leistungsstark, dass wir gern wie gewohnt die Haftungsübernahme für die Produktauswahl übernehmen.”, so Drewes weiter. (jb)

Foto: Maxpool

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...