Big Data: Vernetzte Haushalte Versicherungsmarkt der Zukunft?

Chancen für neue Versicherungsprodukte sieht Sommer auch im Haushalt. Generali entwickle bereits Versicherungstarife, bei denen etwaige Störungen direkt an den Versicherer übermittelt werden. „Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Wasseruhr und stellen fest, dass in einer halben Stunde 5000 Liter durchlaufen – entweder lassen Sie gerade den Pool volllaufen oder Sie haben einen Wasserrohrbruch.“

Vernetztes Haus: Versicherer könnte „gleich reagieren und einen Schaden vermeiden“

In diesem Fall könne der Versicherer gleich reagieren und einen Schaden vermeiden, bevor er entsteht. Der Kunde müsste der Versicherung dafür aber Zugriff auf die vernetzten Haushaltsgeräte geben. „Das beruht natürlich auf Freiwilligkeit.“

Generali ist mit mehr als 13 Millionen Kunden einer der größten Versicherer in Deutschland. Vor wenigen Monaten hatte das Unternehmen den Umzug der Zentrale von Köln nach München angekündigt. Zum deutschen Teil der Generali gehören unter anderem die Generali Versicherungen, AachenMünchener, CosmosDirekt und die Advocard Rechtsschutzversicherung. Deutschland ist für Generali der größte Markt nach Italien.

Quelle: dpa-Afx und Cash.

Foto: Shutterstock

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.